Aktuelles

Sonderausstellung "Natur pur"

Sonderausstellung Pünktlich zur 12. Sebnitzer Museums- und Einkaufsnacht, am 04. November 2016, wurde die neue Sonderausstellung "Natur pur" eröffnet. Dafür wurde für das Selberblümeln ein eigener Raum geschaffen und die frei gewordene Fläche steht in Zukunft für wechselnde Sonderausstellungen zur Verfügung.

Die nächste Generation

Nächste GenerationDie Schaumanufaktur wird auch in Zukunft die besondere Handwerkskunst, welche Sebnitz so entscheident geprägt hat, am Leben halten. Mit der neuen Leiterin der Deutschen Kunstblume Sebnitz - Claudia Haupt - wurde nun der Generationswechsel begonnen.

Für die zahlreichen Präsentationen, Messen und Veranstaltungen wurde nun ein historischer Musterkoffer, aus den 20er Jahren, restauriert. Das Bild zeigt die Übergabe des Koffers in der ausführenden Tischlerei. In Zukunft können die Blumen somit hochwertig und zugleich traditionsbewusst präsentiert werden.

Günter Hartig in den Ruhestand verabschiedet

Verabschiedung Hartig

Zum Abschied an seinem letzten Arbeitstag erhielt Günther Hartig ausnahmsweise mal keine Kunstblumen.

Er hatte sich den floren Kunstwerken verschrieben und war 47 Jahre lang im Kunstblumen-Betrieb beschäftigt - die letzten 10 Jahre als Leiter der Schaumanufaktur.

Oberbürgermeister Ruckh dankte ihm für seine langjährige Arbeit und wünschte ihm alles Gute für den verdienten Ruhestand. 

Seine Geschäfte übernimmt ab 1. August Claudia Haupt.

Stadtfestblüte präsentiert

Stadtfestblüte

Bunt sollte sie sein, die Stadtfestblume so bunt wie die Blüte des bekannten Sebnitz-Logos. Gesagt, getan, doch die Damen in der Schaumanufaktur arbeiteten noch einen besonderen Clou ein, die Stadtfestblume soll es nicht nur in einer Farbkombination geben, sondern in unzählig vielen. So kann sich ab sofort jeder seine Lieblingsfarben passend zur Kleidung oder zum persönlichen Geschmack heraus suchen und diese im Haus der Deutschen Kunstblume erweben. Und wer es traditionell mag, der findet unter all den bunten Mischungen auch eine Variante in den Stadtfarben blau und gelb.

Eröffnung des Blümelpfades

Eröffnung Blümelpfad

Anlässlich des bundesdeutschen Tag des Wanders wurde am 14. Mai 2016 ein innerstädtischer Wanderweg eröffnet. Er trägt den Namen "Blümelpfad" und verbindet 24 der bedeutendstens Fertigungsstätten der Kunstblumenindustrie. Ein Flyer fungiert als Stadtplan und gibt zusätzliche Informationen zur Entwicklung des Kunstblumenhandwerks in Sebnitz. Den Flyer erhalten Sie in der Touristinformation im Haus der Deutschen Kunstblume oder hier als Download.

Der Blümelpfad kann auch als Führung gebucht werden. Bei Interesse schicken Sie uns bitte eine entsprechende Anfrage.